GRATIS VERSAND NACH ÖSTERRICH & DEUTSCHLAND BEI BESTELLUNGEN ÜBER 90€

AB 3 T-SHIRTS SPARST DU DIR 10%

Meine 12 größten Learnings 2017

Meine 12 größten Learnings 2017


Heyhey :)
Schön, dass du hier auf unserem Journal vorbeischaust. 😊

Wie jedes Jahr gehe ich Ende Dezember mein Notizbuch durch, wo ich all meine Ideen, Gedanken und verschiedene Ereignisse niederschreibe, welche im vergangenen Jahr so geschehen sind.
Dabei notiere ich mir dann nochmal die für mich wichtigsten Punkte auf einen extra Zettel, damit ich eine bessere Übersicht über die Dinge bekomme, welche ich im neuen Jahr anders oder besser machen möchte. 

Bei diesen Punkten handelt es sich dieses mal um verschiedene persönliche Learnings, Erkenntnisse, Erfahrungen aus der 3-monatigen Süd-Ost Asien Reise und Zitate welche ich im Jahr 2017 aufgeschnappt habe. Bei ein paar denke ich, dass diese auch für dich interessant sein könnten, und daher möchte ich diese gerne mit dir teilen - wer weis, vielleicht ist ja die eine oder andere Inspiration für dein 2018 dabei.😊 Viel Spaß:
  • Ehrliches Interesse zeigen, ehrliche Fragen stellen und mehr zuhören statt sreden.
    ...denn wenn man selbst die ganze Zeit redet wiederholt man nur das, was man selbst schon weis. 
  • Höre und vertraue mehr auf das, was dein Herz dir sagt.
    Yep…ich bin teilweise ein echter Entscheidungs-Muffel - und das ist oft sehr anstrengend. Im Nachhinein hab ich aber gemerkt, dass die  Entscheidungen, welche ich aus dem Bauch heraus getroffen habe, immer gepasst haben. 
  • Myanmar -> Menschen besitzen wenig Materielles, aber sind mega glücklich.
    Glück findet man nicht in materiellen Dingen - und wenn doch, dann ist es nur von kurzer Dauer. Die Menschen in Myanmar hatten nicht viel, aber was sie hatten war eine starke Gemeinschaft in den Dörfern, eine Familie die jeden Tag an einem Strang zieht und eine ehrliche Freude an den kleinen Dingen im Leben.
  • Alle Ideen aufschreiben (Zettel, Notizbuch, Evernote, Trello, etc)
    ganz egal wie bescheuert sie noch ist. So schafft man Platz im Kopf und aus den einzelnen Ideenfetzen können sich echt interessante Konzepte entwickeln. Außerdem ist es echt witzig nach einer weile die alten Gedanken wieder durch zu lesen.
    Ich nutze dafür:
    - Moleskin Notizbuch - handschriftliche Notizen, Skizzen, etc.: http://amzn.to/2CobM2t
    - Evernote - für Notizen am Handy und am Rechner: http://bit.ly/2q8S85R
    - Trello - für Organisation am Handy und am Rechner: http://bit.ly/2C1pVPy
  • Dein Produkt muss die Welt zu einem Ort machen, in der du gerne Leben möchtest.
    Ich denke, dass dies nicht nur für Produkte gilt, sondern für alles, was man im Leben so macht. Für mich persönlich haben diese Worte halt eine ganz besondere bedeutung, denn sie passen genau zum Konzept und zur Philosophie von Stroncton.
  • Wenn du auf einen Berg gehst, dann schaust du auch nicht immer auf den Gipfel sondern auf die Etappen und den Weg der vor dir liegt.
    Welche Schritte müssen also als nächstes gegangen werden, um am Gipfel anzukommen. Ein echt super Satz, welchen ich im Buch „Der Pfad des friedvollen Kriegers“ aufgeschnappt habe. Besonders wenn ein Gefühl von Ungeduld hoch kommt, helfen diese Worte um wieder in den Fokus zu kommen. 
    Das Buch ist echt der Hammer und ich kann es nur wärmstens weiter empfehlen: http://amzn.to/2C0yMB6
  • Momente bewusst wahrnehmen und genießen, sonst fragt man sich mal mit 98 Jahren wo eigentlich die Zeit hingekommen ist.
    Unsere Zeit ist begrenzt…daher hab ich mir vorgenommen die coolen und schönen Momente mit Vanessa, meiner Familie und meinen Freunden noch bewusster zu genießen. Denn so wie es jetzt gerade in diesem Moment ist, wird es nie mehr wieder sein.
  • Das Leben nicht für irgendwann aufbewahren.
    siehe vorigen Punkt 😊 
  • Es gibt keine Alltäglichen Momente.
    siehe vorigen Punkt 😜
  • Your health is an investment, not an expense.
    Geilster Sticker überhaupt - gesehen in einem philippinischen Bus, der so groß war wie ein VW T4….nur waren wir ca. 19 Personen in diesem Van - welch Ironie. Aber an diesem Worten ist definitiv was Wahres dran.
  • Ich mache es für eine Person, 10 Personen oder 10.000 Personen mit der gleichen Leidenschaft - denn jeder einzelne zählt und jeder einzelne hat das Beste verdient, was ich bieten kann
    und genau das liegt mir besonders am Herzen.
  • Wir haben unsere Erde nicht von unseren Eltern geerbt - sondern von unseren Kindern geliehen
    Eine alte Indianer Weisheit welche ich erst vor kurzem von einem Kumpel gehört habe…was soll ich sagen - dieses Zitat hat sich in mein Hirn eingebrannt und danach möchte ich auch in Zukunft handeln.

Das waren meine 12 größten Learnings von 2017 und ich hoffe, dass vielleicht die eine oder andere kleine Inspiration für dich dabei war.

Zum Abschluss hätte ich noch eine Frage an dich? Was war dein Haupt-Learning im Jahr 2017? Schreibe es gerne unten in die Kommentare, ich würde mich sehr freuen.😊
Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr und ein mega geiles 2018.
Halte an deinen Träumen fest und hau rein.
Geri

-- Du möchtest Teil der Stroncton Family werden und exklusive Discount-Codes, Blog Updates und die aktuellen News erhalten? Dann solltest du dich unbedingt hier eintragen. --

** Wir würden uns sehr über dein Feedback freuen: Was gefällt dir / gefällt dir nicht an diesem post? Was möchtest du gerne wissen? Du würdest uns damit echt helfen unsere Website bzw. unsere Posts zu optimieren....denn wir möchten echt feine Produkte und Inhalte für die besten Menschen der Welt, nämlich Menschen wie DIR, bieten. **

jo

Search