01/22: Start the Year Simple

Januar 09, 2022

01/22: Start the Year Simple

🙌🏼Whooop, der erste Blogpost in der ersten Woche vom neuen Jahr (daher eben 01/22) - und ich finds mega, dass du diese Worte hier liest. Also gleichmal wieder vorab: DANKE DAFÜR.😊
-
🤙🏼Diese Woche hab ich mich wieder für ein paar Stunden hingesetzt und unter anderem an ein paar Simplen Designs gearbeitet. Standard Formen und Elemente in simpler Ausführung wie es mir eben von den Händen fiel...sagt man das so?! Egal...das hier ist sowieso tatsächlich wie ein Handgeschriebenes Journal...los schreiben ohne jetzt groß auf alle Ausdrucks- und Satzbauweisen zu achten...eben wie es mir von der Hand fällt.😅 
-
🥸Ok...back to Topic. Der Gedanke dahinter war, wieder mehr Designs auf Hoodies, Shirts und Co für das Every Day Life zu bringen. Stuff, der immer passt. Schlicht, cool, zeitlos. 
-
Geri Stroncton Illustration
-
🧠Wie es halt ist, wenn man so dahin zeichnet, denkt man viel über verschiedene Dinge nach. Und ich hab mir diese Woche tatsächlich sehr viele Gedanken über Lager Ware, Überproduktion, "die eine Größe ist super gut gegangen, die andere eher nicht so", was ist Nachhaltigkeit wirklich usw. gemacht.
-
📦So...wie erkläre ich das jetzt am einfachsten!? In den letzten Monaten und Jahren hatten wir sehr viele Drops und Releases mit verschiedenen Artikeln und Designs und es gibt immer wieder Teile, die super gut ankommen und schnell weg sind, und es sind auch immer wieder welche dabei, die länger im Lager liegen bleiben. Ist ja eigentlich auch ganz normal.
-
🤷🏻‍♂️Den prinzipiell funktioniert es ja so (und vor allem die Großen machen es ja Tag für Tag so): Fette Mengen produzieren, weil günstiger Stückpreis im Einkauf. So viel wie geht verkaufen. So schnell wie möglich ausliefern und dann einen fetten Sale veranstalten, wo alles noch raus geballert wird was liegen geblieben ist weil ja schon wieder die nächste Kollektion ansteht. Und alles was übrig bleibt....wird vernichtet....weil: Lagerkosten mag keiner. This is Fast Fashion. 
-
🙉Außerdem werden wir von diversen großen Versandhäusern dazu erzogen: heute bestellen, morgen bereits in der Hand halten. Instant Gratification & Dopamin Flash - das mag das Gehirn. Und genau das wissen die auch.
-
Basic & Simple
-
🥸"What?! Versandkostenfreie Lieferung? Immer? Ist ja geil. Weist du was...ich bestell einfach gleich 4 verschiedene Größen in 5 verschiedenen Farben, und schick den Rest davon wieder zurück. Ist ja egal - Rückversand ist ja auch kostenlos." Und ich will mich da jetzt selbst gar nicht ausnehmen oder als Scheinheiligen hinstellen oder irgend jemanden einen Vorwurf machen, denn man nutzt dieses Angebot oft, ohne groß darüber nachzudenken. Es ist halt so. Viele wissen halt nicht, dass die zurück gesendete Ware meist gar nicht mehr ins Lager kommt, sondern direkt in den Müll Container. Denn alles andere wäre zu teuer.
-
🤷🏻‍♂️Wenn ich an sowas denke, dann hab ich das Gefühl, dass das nicht der richtige Weg für eine nachhaltige Zukunft ist. Es geht nur darum, so schnell wie möglich ganz viel Geld zu machen, darauf geschissen wieviele Ressourcen verbraucht bzw. verschwendet werden. Und ich habe tatsächlich einen großen innerlichen Drang hier etwas zu ändern bzw. andere Wege zu denken. 
-
📝Deshalb schwirren bei mir die Gedanken im Kopf herum, mehr auf NEVER OUT OF STOCK BASICS & LIMITED EDITION PRE-ORDERS zu setzen.

🤙🏼 Never Out Of Stocks:
Eine kleine, feine Auswahl an simpel gehaltenen Basics und Essentials welche am Start ist, wenn man sie braucht.

🔥Limited Edition Pre-Orders:
Exklusive Designs in besonderer Ausführung. Klar...man muss bei Pre-Orders um einiges länger auf seine Lieferung warten, da diese ja erst nach der Pre-Order Aktion produziert wird.
ABER...
- es wird nur die Menge produziert, die auch wirklich benötigt wird
- es ist ein Besonderes Teil mit einer gewissen Story dahinter UND
- wie wir alle wissen: Vorfreude ist die schönste Freude.

🤷🏻‍♂️Kleine Back Story: ich hab Stroncton ohne jeglichen Investoren, Schulden oder sonstigen Fremdkapital soweit aufgebaut - so wie viele andere kleine Brands auch. Genau so wie mir am Anfang ist vielen vielleicht nicht bewusst, dass bei Produkten wie Klamotten immer als erstes eine größere Menge an Geld in die Hand genommen werden muss (Stuff einkaufen) um diesen dann anbieten zu können.
-
😬Sind also ein paar Artikel dabei, die - aus welchem Grund auch immer - nicht so gut ankommen, dann steckt dieses investierte Geld fest welches aber benötigt wird, um neuen Stuff zu kreieren. Es ist quasi Sauerstoff, welchen die Brand benötigt, um weiter atmen zu können...eh logisch.
-
✏️Deshalb arbeite ich da gerade an einem Konzept...welches sich gerade irgendwie zu einer immer größer werdenden Vision entpuppt.😅 Aber ich hab da so ein Gefühl, dass diese Richtung wirklich mega cool werden könnte. Vor allem, was das Thema Community, Mehrwert und Zusammenhalt betrifft.
-
🤷🏻‍♂️Tja...das war eben mal mein dies wöchiges Kopfkino und ich hoffe, ich hab dich hiermit jetzt nicht verwirrt. Aber ich mach mir da halt wirklich sehr viele Gedanken darüber: Nachhaltigkeit, Effizienz, Lieferketten Optimierung, worum geht es wirklich und wie kann man die gewohnten Systeme und Ansätze neu denken.
-
Basic and Simple
-
✌🏼Let's see where this Journey goes.😊 Um das Ganze auf jeden Fall in Gange zu bringen benötigt es wahrscheinlich einen kleinen Reset und dazu werden wir auch unser Lager so gut es geht aufräumen müssen. Also wird - obwohl ich wie oben beschrieben nur ungerne mache - demnächst ein größerer Sale gestartet werden. Nur als kleine Info vorab.😊
-
😊In diesem Sinne wünsch ich dir einen tollen Tag. Und nochmal DANKE, dass du dir die Zeit genommen hast, diesen Journal Beitrag zu lesen.😊
-
Geri




Weitere Artikel

02/22: Wie komme ich aus einem Motivations Tief raus?!?
02/22: Wie komme ich aus einem Motivations Tief raus?!?

Januar 16, 2022

✌🏼Falls du dich gerade in einem kleinen Motivations Tief befindest, dann ist das hier für dich...

Weiterlesen...

52/21: Happy New Year
52/21: Happy New Year

Januar 02, 2022

✌🏼Die letzten Tage waren auf Social Media und Co. etwas ruhiger. Die Zeit wurde für Familie und Freunde genutzt und ich hab mir auch wieder ein paar Tage Zeit genommen das Jahr 2021 zu reflektieren und das neue Jahr zu planen...

Weiterlesen...

51/21: Always Remember Where You Come From
51/21: Always Remember Where You Come From

Dezember 26, 2021

🤙🏼Dieser Journal Beitrag ist mehr oder weniger ein ein kurzer Reminder für mich selbst - und eventuell könnte er dir auch immer wieder mal helfen....

Weiterlesen...