GRATIS AT & DE VERSAND BEI BESTELLUNGEN ÜBER 90€

AB 3 T-SHIRTS SPARST DU DIR 10%

51/21: Always Remember Where You Come From

51/21: Always Remember Where You Come From

🤙🏼Dieser Journal Beitrag ist mehr oder weniger ein ein kurzer Reminder für mich selbst - und eventuell könnte er dir auch immer wieder mal helfen.😊
-
🥸Ich hab mich ehrlich gesagt die letzten Wochen immer öfter erwischt, nicht zufrieden zu sein, mit dem was ich habe oder wie es gerade so läuft. Im Endeffekt war ich nicht mit mir selbst und meiner Leistung zufrieden, denn ich hatte immer das Gefühl, zu wenig für und mit der Brand Stroncton zu machen.
-
🤯Sei es die Vielfalt an Designs, Content auf Social Media oder Aktionen und Co. Ich hatte das Gefühl, immer etwas hinter her zu hängen.
-
🙏🏼Vor ein paar Tagen schnappte ich mein Notizbuch 2016 / 2017 und blätterte ein paar Journal Einträge durch....ey...das hat mich echt wieder ziemlich geerdet.
-
😲Zu dieser Zeit war alles neu für mich. Stroncton, eine Community aufzubauen, etc. Ich war mega pumped und begeistert von dem was so abging. Ich schrieb mir sogar auf, wenn eine Webshop Bestellung einging und feierte das so hart.😅😍
-
🙏🏼Nicht, dass ich mich jetzt nicht mehr darüber freue. Aber es ist leider so, dass wir durch Routinen irgendwann mal abstumpfen, ohne es bewusst zu wollen. Besondere Dinge wo du sagst "Fuck, wie geil ist das denn?!?🤩" werden plötzlich zu einem "Ey...cool😊". Dieser Rückblick hat mir wieder gezeigt, was sich in diesen letzten Jahren alles ergeben hat und wie ich mich selbst aber auch die Brand sich weiter entwickelt hat.
-
😊Selbstzweifel kommt nur dann, wenn wir uns mit anderen vergleichen. Wenn wir immer nur sehen, dass das Gras auf der anderen Seite viel grüner ausschaut als bei uns selbst. Und das ist BULLSHIT.
-
🤙🏼Die einzige Person mit der wir uns vergleichen sollten ist unser "gestriges Ich". Hab ich mich weiterentwickelt? Hab ich etwas dazu gelernt? War ich ein Leuchtturm und Anker für jemand anderen? Mache ich das, was mir Freude bereitet? Fordere ich mich selbst immer wieder heraus?
-
⚓️Vergiss nie, wo du herkommst. Welchen Weg du hinter dir hast und was du schon alles erreicht hast. Egal ob große oder kleine Schritte. Solange du welche machst bist du am richtigen Weg! 
-
🙏🏼Und genau mit dieser Einstellung möchte ich ins neue Jahr starten - was meinst du? Bist du auch dabei??😊 Wir müssen uns das immer wieder mal bewusst vor Augen halten - mir hat es halt gezeigt, dass das super wichtig ist.
-
📝Ich kann dir also nur empfehlen auch so ein Journal zu führen - speziell wenn du dein eigenes Projekt startest oder bereits am Laufen hast. Schreib dir jeden Tag kurz auf wofür du dankbar bist, woran du so gearbeitet hast und was dich begeistert hat.
-
🤯Denn irgendwann kommt mal der Zeitpunkt, wo es vielleicht nicht so läuft oder du tatsächlich an dir selbst zweifelst. Wenn du dann ein paar Monate oder sogar Jahre zu rück blättern kannst und dann plötzlich siehst, was du schon alles geschafft hast, dann gibt dir das wieder so einen mega boost. Und das ist super wichtig.
-
🤙🏼In diesem Sinne hoffe ich, dass vielleicht ein kleiner Impuls für dich dabei war und wünsch dir einen mega Tag oder Abend...je nachdem wann du das hier liest.
-
🤩Aja, und auf jeden Fall schonmal einen guten Rutsch ins neue Jahr.😊
Hau rein.
-
Geri

Search