🖤
BEREITS ÜBER 3.200 GLÜCKLICHE KUNDEN

📦
KOSTENLOSER VERSAND IN AT & DE AB 100€

Neue kreative Wege - DTF Print Process Update

Neue kreative Wege - DTF Print Process Update

Fuuuuuu**k...haha, sorry, dass dieser Blogpost so anfängt, aber ich bin so happy und aufgeregt und nervös zugleich. Einerseits, weil endlich möglich ist, was ich mir schon so lange gewünscht hab. Und andererseits, weil's mal wieder ein komplett neuer und unbekannter Weg für mich und für Stroncton ist. Und ich freu mich, diese ersten Schritte mit dir Teilen zu dürfen.

Ich eiere ja schon seit einiger Zeit herum und hab gesagt, dass wir ja wieder ein paar Prozesse überarbeiten und anpassen. Aber ich kann dazu noch nicht so viel sagen, weil wir erst alles testen und abklären müssen. (Was auch super wichtig war - denn schließlich steht Qualität und Nachhaltigkeit bei Stroncton ganz, ganz weit oben.

Nun ja...jetzt ist es endlich so weit. Für viele mag das kein großes Ding sein, aber für mich bzw. uns als kleine, unabhängige Lifestyle Brand und Creative Studio schon. Flexibilität und nachhaltig zu wirtschaften ist für uns existenziell.

Also…what’s poppin’:

Die Situation bisher: Wir haben unsere T-Shirts immer in größeren Mengen eingekauft. Warum? Weil kleine Abnahmemengen im Siebdruck Verfahren nicht so viel Sinn machen.

Ich hab Stroncton 2016 mit ein paar hundert Euro gestartet und seither immer reinvestiert um weiter zu wachsen. Das heißt, dass ich bzw. wir keinerlei Investoren, Teilhaber oder sonstiges haben und somit finanzieren wir auch die Produktionen immer aus der eigenen Tasche vor, was einerseits schon ziemlich cool ist…aber auch seine Risiken mitbringt.

Ein Beispiel:

Wir lassen 100 schwarze T-Shirts mit einem bestimmten Design produzieren. Die gesamte Menge wird auf verschiedene Größen aufgeteilt, was halt jedes mal wieder ein Schätz und Bauchgefühl Spiel war, denn gefühlt hatten wir jedes mal eine andere Größe dabei, die besser ging als alle anderen. Vom Produktionsauftrag bis zur Verfügbarkeit im Webshop vergehen hier meist so 3 bis 4 Wochen.

Im besten Fall sind diese 100 besagten T-Shirts schnell ausverkauft, so dass wir wieder neuen Stuff einkaufen können und weiter in unsere Brand investieren können.

Im schlechtesten Fall verkaufen sich die T-Shirts so gut wie gar nicht, was halt super doof ist, weil wir ja wieder Geld für neuen Stuff reinvestieren wollen.

Im Normalfall ist es glücklicherweise so, dass sich unsere T-Shirts sehr gut verkaufen. Aber auch wie oben schon erwähnt haben wir immer 1-2 Größen dabei, die sehr schnell ausverkauft sind und bei den anderen Größen tut sich gefühlt nur sehr wenig.

Ab diesem Zeitpunkt taucht dann die Fragen auf: Hey Geri, wann bekommst du das Design XY auf dem schwarzen Shirt in L wieder nach?? Meine Antwort ist oft…ich kanns leider nicht sagen. Warum? Weil es davon abhängt, ob und wie schnell sich die restlichen Größen noch verkaufen. Denn wenn ich nachbestelle, so muss ich wieder eine größere Stückzahl vom gleichen Design abnehmen.

So ist eben leider die Situation entstanden, dass unsere Verfügbarkeit nicht wirklich ON POINT war, was halt oft einen bitteren Beigeschmack hinterlassen hat: “Bei Stroncton ist meine Größe sowieso immer ausverkauft.” Einerseits ist es ja cool und ich bin da auch unendlich dankbar dafür, dass die Nachfrage da ist, aber andererseits tut es mir halt auch leid, weil doch noch einige ein bestimmtes Shirt haben wollten.

Diese Situation bereitet mir schon seit Jahren Kopfzerbrechen, doch JETZT haben wir eine wirklich mega Lösung dafür gefunden.

Ich bin durch Zufall auf eine neue, innovative Print Methode gestoßen, welche wir optimal nutzen können.

Wir haben somit maximale Flexibilität mit TOP Qualität und unserer Kreativität sind auch keine Grenzen mehr gesetzt.

Wie funktioniert die ganze Geschichte jetzt? Also: Wir erstellen wie gewohnt unsere Designs. Diese Designs werden mittels Wasserbasierende Pigmentfarben nach “ECO-PASSPORT BY ÖKÖTEX®” im DTF Verfahren (Direct To Film) auf eine Träger Folie vorgedruckt. (Und eben nicht direkt auf ein T-Shirt, etc.)

Das ultra coole ist jetzt eben, dass wir ein einziges Design drucken lassen können, oder 10, oder 100, oder….100.000.

Ok 100 oder 100.000 vielleicht nicht, denn das neue Verfahren ist optimiert für flexible Situationen wie Online Bestellungen. Für Größere Auflagen und Collab Projekte arbeiten wir nach wie vor mit unserem langjährigen Partner der GWS in Salzburg zusammen.

Wir legen somit keine (oder kaum) fix fertig produzierte T-Shirts auf Lager, sondern ein sogenanntes Blank Shirt. Erst wenn eine Bestellung rein kommt schnappen wir uns die gewünschte Größe und drucken das gewünschte Design direkt bei uns im Haus auf das Textil. Sozusagen “Print on Demand” -> Es wird nur das gedruckt, was auch benötigt wird.

Wir können zum Beispiel 5 verschiedene Designs auf den Folien auf Lager liegen haben, welche auf ein schwarzes Shirt passen - müssen aber nicht 5 mal so viele T-Shirts auf Lager liegen haben. Ich mein…wie geil ist das denn!?!?!? Ach…ich feier das so sehr und ich bin so happy, weil jetzt endlich das möglich ist, wonach ich immer gesucht hab.

Ich hab Stroncton gestartet weil ich coole Designs zeichnen wollte und jetzt kann ich ein Design erstellen, und wenn es nur ein einziges mal verkauft wird, weils halt nur eine einzige Person feiert, dann ist das jetzt möglich. Und ich hab somit nicht noch weitere 99 Stück im Lager herum liegen, die nicht so gut gehen. Und wenn das Design 100 Leute in XXXL cool finden, dann können wir das eben auch umsetzen. Ich komm gar nicht mehr aus dem schwärmen raus, haha.

Ey…ich hoff du kannst mir noch folgen, ich war beim schreiben hier so im Flow und hab einfach in die Tasten gehauen, haha.

Ey und noch was…wir haben früher super oft so Community Designs über Instagram erstellt. Leider konnten viele davon nicht umgesetzt werden - eben wegen Stückzahl und zu vielen Farben und blablabla - jetzt ist das aber möglich, und wenns passt, dann hauen wir 5 Stück raus…oder 5000, haha. (Vielleicht übertreib ich jetzt gerade etwas - aber es ist einfach so cool und ich bin super erleichtert.)

Wir haben zwar noch viel zu lernen und es ist erst der Anfang. Aber der erste Schritt ist gemacht und jetzt weist du bescheid.

Schon sehr bald werden die ersten Shirts online gehen. Wir sind schon fleissig am vorbereiten. Also…ich halte dich definitiv am Laufenden.

Danke auf jeden Fall, dass du dir die Zeit genommen hast das hier zu lesen. Freut mich wirklich sehr.

Ich wünsch dir einen tollen Tag. Hau rein.

Geri

Search